Pretty Belinda (2014)

Eine Kömodie in drei Akten von Bernd Spehling,
erschienen im Reinehr-Verlag

Für Belinda ist es kaum zu fassen. Die Ehe mit Alan scheitert nach immerhin fast 15 Jahren voller Höhen und Tiefen. Um so dramatischer wird die bevorstehende Scheidung, als sie von den anscheinend un­unterbrochenen Affären ihres Mannes erfährt. Eine ausgiebige Erholung von einem solchen Schock scheint da längst überfällig, und so wird sie kurzerhand eingeladen, mit ihren neurotischen Freundinnen Maggy und Fiona ein Verwöhnwochenende im Wellness-Hotel „Club Mutamento“ zu verbringen. Doch als hier ihre nicht gerade einfachen Freundinnen auf das ebenso obskure Wellness-Personal treffen, scheint es, als sollen für Belinda die – für das Publikum lustigen – Turbulenzen erst noch bevorstehen.
Nur soviel sei verraten: Nach diesem Wochenende bleibt weder für Belinda noch für Alan alles beim Alten!

 

Rollenverteilung

Belinda Hornwal Ilona Wijnen
Fiona Shippendale Jutta Schmitz
Maggy McDonald Ute Schacke
Conni Miller Dirk Dülberg
Alan Hornwal Thorsten Diekmann
Alex Greenfresher Stefan Kümpel
Henry Funtexter Dirk Manzke
Constanze Lorenzo Roxana Miracco
   
Regie Sanne Schilling
Souffleuse Christine Dülberg
Maske Silvia Miracco